jura-basic (Werke Werkteile) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Urheberrecht (Werke)

Werke und Werkteile

Werke sind persönliche geistige Schöpfungen (§ 2 Abs. 2 UrhG@).

Urheberrechtlichen Schutz genießt nicht nur das vollständige und fertige Werk.

Auch Skizzen, Entwürfe von Werken können urheberrechtlichen Schutz genießen (beispielsweise Entwurfsmaterial für Computer nach § 69a Abs. 1 UrhG@).

Auch einzelne Teile eines Werkes oder einzelne Teile eines Entwurfs können urheberrechtlichen Schutz erlangen (BGH, 10.12.1987 - I ZR 198/85, Vorentwurf für Einfamilienhaus). Erforderlich ist aber, dass der in Frage stehende Teil selbst als eine persönliche geistige Schöpfung anzusehen ist.

Beispiel: Nicht nur ein erbautes Bauwerk kann geschützt sein, sondern auch Teile eines Hauses oder Teile eines Vorentwurfs zu einem Einfamilienhaus. Besteht ein Vorentwurf zu einem Einfamilienhaus aus Erdgeschosszeichnung und Dachgeschosszeichnung, kann lediglich die Erdgeschosszeichnung eine persönliche geistige Schöpfung und somit ein urheberrechtlich geschütztes Werke sein (BGH aaO).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitnehmer, ebenso für
Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Freiberufler, Privatlehrer und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 13.03.2017, Copyright 2018...