jura-basic (Werk Darstellungen) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Urheberrecht (Darstellungen)

Schreiben mit Darstellungen

Wissenschaftliche Arbeiten mit Zeichnungen oder Tabellen (Darstellungen wissenschaftlicher Art) werden einheitlich als Schriftwerk iSd § 2 Abs. 1 Nr. 1 UrhG@ angesehen, da im Vordergrund der Text (Gedankenausdrücke in Schriftzeichen) steht. Die Darstellungen dienen lediglich der Ergänzung des Textes und sind Bestandteil des Schriftwerks (vgl. BGH, 21.111.1980 - I ZR 106/78 unter I.1., Staatsexamen).

Gleiches gilt für Gebrauchstexte mit technischen Darstellungen, z.B. Gebrauchsanweisung mit technischen Darstellungen.

Bei Schreiben mit Darstellungen (z.B. Zeichnungen, Tabellen) können die Darstellungen iSd § 2 Abs. 1 Nr. 7 UrhG@ einen eigenen urheberrechtlichen Schutz genießen, wenn sie als eine persönliche geistige Schöpfung iSd § 2 Abs. 2 UrhG@ anzusehen sind.

Urheberrechtlich geschützte Darstellungen dürfen ohne Zustimmung des Urhebers als Zitat verwendet werden (siehe Zitat).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbständig?

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen für Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgründer, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.11.2014, Copyright 2018...