jura-basic (Kreditkarte Emissionsvertrag-zw.-Kartenausgeber-u.-Karteninhaber) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Geldverkehr (Kredit, Kreditkarte)

Emissionsvertrag zw. Kartenausgeber u. Karteninhaber

Durch den Emissionsvertrag wird das Rechtsverhältnis zwischen Kartenausgeber und Karteninhaber geregelt (Deckungsverhältnis), insbesondere die Bedingungen für die Kreditkartennutzung.

Nach dem BGH ist der Vertrag zwischen einem Kreditkartenherausgeber und einem Karteninhaber ein entgeltlicher Geschäftsbesorgungsvertrag iSd § 675 Abs. 1 BGB@, durch den sich der Kreditkartenherausgeber verpflichtet, die Verbindlichkeiten des Karteninhabers bei den Vertragsunternehmen zu tilgen (BGH, 24. September 2002 - XI ZR 420/01, unter II. 1).

Kommt der Kreditkartenherausgeber dieser Verpflichtung nach, steht ihm ein Aufwendungsersatzanspruch gegen den Karteninhaber zu (BGH aaO unter II. 1).

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (April: Besitzer und Besitzdiener)

Besitzer kann ein Mensch oder eine juristische Person (z.B. GmbH) sein. Der Besitzdiener kann nur ein Mensch sein.

Das Thema des Monats umfasst den Begriff des Besitzers und Besitzdieners.

Nähere Informationen, siehe Detail

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018