jura-basic (befristeterArbeitsvertrag) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Arbeitsverhältnis (Befristeter Arbeitsvertrag)

Begriff und Bedeutung

Ein befristeter Arbeitsvertrag liegt vor, wenn das Arbeitsverhältnis nur für eine bestimmte Zeit besteht (§ 3 Abs. 1 TzBfG@).

Durch das Eingehen von befristeten Arbeitsverhältnissen kann der Arbeitgeber den Kündigungsschutz umgehen. Zum Schutze des Arbeitnehmers gilt für Arbeitsverträge, die auf bestimmte Zeit abgeschlossen werden, das Teilzeit- und Befristungsgesetz (vgl. § 620 Abs. 3 BGB@).

Nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz sind Befristungen in Arbeitsverhältnissen nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig.

Die Befristung eines Arbeitsvertrages ist zulässig, wenn sie durch einen sachlichen Grund (z.B. Krankheitsvertretung, Projektarbeit) gerechtfertigt ist (§ 14 Abs. 1 TzBfG@, zweckmäßige Befristung). Die Befristung ist auch ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes zulässig, aber lediglich bis zur Dauer von zwei Jahren (§ 14 Abs. 1 TzBfG@, kalendermäßige Befristung).

Nach Ablauf der Zeit oder Erreichen des Zwecks endet das Arbeitsverhältnis automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf (vgl. § 620 Abs. 1 BGB@, § 15 Abs. 1 und 2 TzBfG@).

Das befristete Arbeitsverhältnis ist ein besonderes Arbeitsverhältnis (siehe besondere Arbeitsverhältnisse).

Die Befristung (Laufzeitbegrenzung) des Arbeitsvertrags bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Eine mündliche Vereinbarung über die vertragliche Laufzeit ist unwirksam (siehe Inhaltsübersicht, 5. Schriftform).

Für einen befristeten Arbeitsvertrag sind auch nachstehende Themen (siehe Inhatlsübersicht) von Bedeutung.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Tipp

Themen von jura-basic finden Sie im Internet schneller, wenn Sie dem Suchbegriff zusätzlich 'jura' oder jura basic' hinzufügen, z.B. Vertrag jura oder Vertrag jura basic

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zur Arbeitszeit (insbesondere Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdient), zur Krankheit, zur Kündigung, zum Urlaub, zum Betriebsrat und Tarifvertrag, dann siehe Details.

Hinweise

Seite aktualisiert: 05.01.2018, Copyright 2018