jura-basic (Arbeitsfreistellung Naturkatastrophen,-Schnee,-Eis) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Arbeitsverhältnis (Arbeitsfreistellungen, Arbeitsausfall)

Naturkatastrophen, Schnee, Eis

Der Arbeitnehmer hat einen Lohnfortzahlungsanspruch, wenn ein persönlicher Hinderungsgrund vorliegt (§ 616 BGB@).

Ein objektives Leistungshindernis genügt nicht.

Objetive Hinderungsgründe sind Ursachen, die zeitgleich mehrere Arbeitnehmer betreffen, z.B. Verkehrsstörungen wegen Eisglätte, Schnee, Hochwasser, Stau.

Verspätung oder Nichterscheinen wegen eines objektiven Leistungshindernisses begründet keine kurzfristige Arbeitsfreistellung mit Lohnfortzahlung.

Siehe dazu Vorübergehende Verhinderung des Arbeitnehmers


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung, zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.06.2016, Copyright 2019...