jura-basic (Gewerbe Erlaubnis) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Erlaubnispflichtiges Gewerbe

Erlaubnispflichtige Tätigkeiten

Nachstehend einen Überblick (alphabetisch) über die wichtigsten erlaubnispflichtigen Tätigkeiten:

Neben der GewO regeln auch Spezialgesetze die Erlaubnispflicht.

- Bewachungsgewerbe -

Gewerbsmäßiges Bewachen des Lebens oder Eigentums fremder Personen (§ 34a GewO@).

- Darlehensvermittlung -

Wer gewerbsmäßig den Abschluss von Verträgen über Darlehen vermittelt oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweist, bedarf der Erlaubnis (§ 34c Abs. 1 GewO@).

- Finanzdienstleistungen -

Finanzdienstleistungen fallen zum Schutz des Anlegers unter das Kreditwesengesetz.

Wer gewerbemäßig Bankggeschäfte oder Finanzdienstleistungen betreibt, bedarf der Erlaubnis (§ 32 Abs. 1 KWG@).

Finanzdienstleistungen sind z.B. Anlagevermittlung, Abschlußvermittlung, Finanzportfolioverwaltung, Eigenhandel, Finanztransfergeschäfte oder Sortenhandel ( § 1 Abs. 1a KWG@).

- Gaststätte -

Wer ein Gaststättengewerbe iSd § 1 GastG@ betreiben will, bedarf der Erlaubnis (§ 2 Abs. 1 GastG@).

- Grundstücksmakler -

Wer gewerbsmäßig den Abschluß von Verträgen über Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte vermittelt oder die Gelegenheit zum Abschluß solcher Verträge nachweist, bedarf der Genehmigung (§ 34c Abs. 1 GewO@)

- Leiharbeit -

Vermittlung von Arbeitnehmern.

Die gewerbsm. Überlassung von Arbeitnehmern zur Arbeitsleistung an Dritte (Entleiher) ist erlaubnispflichtig (§ 1 AÜG@).

- Makler -

Nicht jede Maklertätigkeit ist erlaubnispflichtig.

Erlaubnispflichtig ist z.B. Vermittlung oder Nachweis über die Gelegenheit zum Abschluss von Veträgen über Wohnungen Grundstücke, Darlehen (34c Abs. 1 GewO).

- Reisegewerbe -

Wer gewerbsmäßig ohne vorherige Bestellung ausserhalb seiner gewerblichen Niederlassung oder ohne eine solche zu haben, selbständig oder unselbständig in eigener Person Waren feilbietet oder Bestellungen vertreibt oder selbständig unterhaltende Tätigkeiten nach Schaustellerart ausübt, bedarf einer Reisegewerbekarte (Erlaubnis) (§ 55 Abs. 2 GewO@).

.

- Reisebüro -

Das Reisebüro ist kein genehmigungspflichtiges Gewerbe.

Die Veranstaltung, Durchführung und Vermittlung von Reisen, sowie die Vermittlung von Unterkünften unterliegen aber der behördlichen Überwachung (§ 38 Abs. 1 Nr. 4 GewO@).

- Taxiunternehmen -

Ein Taxiunternehmer fällt unter das Personenbeförderungsgesetz.

Ein Taxiunternehmer bedarf der Erlaubnis (§§ 2, 47 PBefG).

- Wohnungsvermittler -

Wer gewerbsmäßig den Abschluß von Verträgen über Wohnräume vermittelt oder die Gelegenheit zum Abschluß solcher Verträge nachweist, bedarf der Erlaubnis (§ 34c GewO@). Der Wohnungsvermittler ist ein Makler, für den das Wohnungsvermittlungsgesetz gilt. Details zum Wohungsvermittler weiter

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Weitere Themen:

Gewerbe >> [mehr..]

Handelsgewerbe >> [mehr..]

Freiberufler >> [mehr..]

Kaufmann >> [mehr..]

Firma >> [mehr..]

Handelsregister >> [mehr..]

Handelsbücher >> [mehr..]

Handelsgeschäfte >> [mehr..]
(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

1. Begriff und Bedeutung

2. Erlaubnispflichtige Tätigkeiten

   - Bewachungsgewerbe

   - Darlehensvermittlung

   - Finanzdienstleistungen

   - Gaststätte

   - Grundstücksmakler

   - Leiharbeit

   - Makler

   - Reisegewerbe

   - Reisebüro

   - Taxiunternehmen

   - Wohnungsvermittler

Tipp

Themen von jura-basic finden Sie im Internet schneller, wenn Sie dem Suchbegriff zusätzlich 'jura basic' hinzufügen, z.B. Vertrag jura basic

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Datenschutz (DSGVO)

Informationen zum neuen Datenschutzrecht (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018...