jura-basic (Kaufvertrag Nachbesserung Fehlgeschlagen) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Kaufvertrag (Nachbesserung, Reparatur)

Fehlgeschlagen

Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, soweit sich aus den Umständen nichts anderes ergibt (§ 440 BGB@). Der Verkäufer soll zwei Versuche zur Beseitigung des gleichen Mangels haben. Dies ist von Bedeutung, wenn nach der ersten Nachbesserung der gleiche Mangel erneut auftritt.

Beispiel: Tritt der gleiche Mangel nach der ersten Reparatur erneut auf, hat der Verkäufer das Recht auf eine weitere Nachbesserung (zweiten Versuch).

>> [mehr..]

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Dokument-Nr. 000575, Fachgebiet: Kaufrecht

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]


BGB-Begriffe  Autokauf  Vertragsrücktritt  

Vertragsschluss Willenserklärungen 

Kapitalmarktrecht Darlehensvertrag 

Kaufvertrag Arbeitsvertrag 

Seite aktualisiert: 08.01.2018, Copyright 2018