jura-basic (Leistungsvertrag) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Vertrag (Leistungsvertrag)

Beim Leistungsvertrag ist der Schuldner zu einer Leistung verpflichtet und der Schuldner wird "nach Leistung" bezahlt. Die Leistung kann eine Dienstleistung oder Werkleistung sein.

Der Leistungsvertrag kommt in verschiedenen Bereichen vor, z.B.

  • im Bauvertragsrecht nach VOB,

  • beim Förderdarlehen oder

Bei Bauleistungen werden Leistungsverträge geschlossen, in denen die Leistung entweder mit einem Einheitspreis oder mit einem Pauschalpreis abgerechnet wird.

Das Förderdarlehen ist ein Darlehen einer Förderbank (z.B. KfW-Bank, Investitionsbank, Förderbank) an einen Darlehensnehmer. Durch das Darlehen wird ein bestimmtes Vorhaben gefördert, z.B. Bauleistung im Wohnungswesen oder Städtebau. Die Förderung steht in engem Zusammenhang mit der Leistung des Leistungsvertrag (siehe Förderdarlehen)..

Vom Leistungsvertrag ist der Liefervertrag zu unterscheiden. Gegenstand des Liefervertrag ist die Lieferung einer Sache (siehe Liefervertrag).

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018