jura-basic (Bestätigungsschreiben) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Vertrag (Bestätigungsschreiben)

Kaufmännisches Bestätigungsschreiben

Ein Bestätigungsschreiben ist ein Schreiben an einen Kaufmann, das mündliche oder telefonische Absprachen nachträglich schriftlich festhaltet.

Will der Empfänger eines solchen Schreibens dessen Inhalt nicht gelten lassen, muss er unverzüglich (baldmöglichst) widersprechen. Unterlässt der Empfänger ein Widerspruch oder lässt sich mehrere Tage Zeit für den Widerspruch, so gilt sein Schweigen als Einverständnis. Dann kommt ein Vertrag mit dem Inhalt des Schreibens zustande.

Ein kaufmännisches Bestätigungsschreiben beruht auf dem Handelsbrauch, mündliche oder telefonische Absprachen nachträglich schriftlich festzuhalten wegen der Beweiskraft und Rechtsklarheit.

Ist der Inhalt des Bestätigungsschreiben falsch, muss wegen der Rechtssicherheit trotzdem widersprochen werden.

Handelsbräuche gelten nur unter Kaufleuten (§ 346 HGB@).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Tipp

Themen von jura-basic finden Sie im Internet schneller, wenn Sie dem Suchbegriff zusätzlich 'jura basic' hinzufügen, z.B. Vertrag jura basic

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Datenschutz (DSGVO)

Informationen zum neuen Datenschutzrecht (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018...