jura-basic (Rechtsgeschäfte nichtig) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Rechtsgeschäfte (Nichtige Rechtsgeschäfte)

Begriff und Bedeutung

Das Rechtsgeschäft ist ein Mittel zur Gestaltung von rechtlichen Beziehungen zwischen Personen (siehe Rechtsgeschäft).

Ein nichtiges Rechtsgeschäft entfaltet keine Wirkung.

Das nichtige Rechtsgeschäft ist ein fehlerhaftes Rechtsgeschäft.

Ein teilnichtiges Rechtsgeschäft ist nicht vollständig, sondern nur teilweise nichtig (siehe Teilnichtigkeit).

Die Nichtigkeitsgründe sind vielfältig, z.B. Nichtigkeit

  • wegen des Formmangels,

  • wegen der Sittenwidrigkeit,

  • wegen des Wuchers,

  • wegen Anfechtung.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Lernhilfe, Grundbegriffe des BGB

Lernhilfe ist ein Modul, das Grundkenntnisse der wichtigsten Normen und Begriffe des BGB AT zum Thema Personen vermittelt (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018...