jura-basic (Frachtvertrag Nachnahme) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Frachtvertrag (Nachnahme)

Im Frachtvertrag können die Parteien (Versender und Frachtführer) vereinbaren, dass das Gut nur gegen Einziehung einer Nachnahme an den Empfänger abgeliefert werden darf (§ 422 Abs. 1 HGB@). In diesem Fall ist davon auszugehen, dass der Geldbetrag in bar oder in Form eines gleichwertigen Zahlungsmittels beim Empfänger einzuziehen ist.

Vom dem Frachtvertrag ist der Vertrag zwischen Versender und Empfänger zu trennen (siehe Nachnahmevertrag).

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018